© Cameron Casey Pexels

Lärm-, Umweltschutz und nachhaltige Mobilität

Neben den Klimazielen der Luftfahrt gibt es weitere unmittelbar umweltrelevante Themen. Die direkte Umgebung des Flughafens ist z. B. in höherem Maße von Fluglärm betroffen. Mehr als 1400 Starts und Landungen pro Tag wurden im Jahr 2019 gezählt. Dadurch entsteht Lärm als lokale Immission, der auf die Umgebung wirkt. Daher werden Studien u. a. zu technischen Möglichkeiten der Lärmreduzierung am Flugzeug durchgeführt.

Flugzeuge emittieren auch Aerosole. Dazu besteht noch ein hoher Forschungsbedarf, da deren Quellen, Transport und Wirkung noch nicht vollständig untersucht sind.

Eine besondere Rolle spielt der nachhaltige Betrieb des Flughafens: emissionsfreier Bodenverkehr, Energieeffizienz, Abfallmanagement. Zusammen mit Partnern werden Strategien erarbeitet, die Flughäfen für die Zukunft klimaneutral und nachhaltig zu gestalten. Ein wesentliches Element der nachhaltigen Mobilität ist der Bereich Intermodalität – Flug, Schiene, Straße – am Verkehrsknoten Flughafen.

Vielen Dank fürs Teilen: